Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Baseball (NES)

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
Baseball
Baseball
Baseball
Entwickler
Entwickler Nintendo
Publisher
Publisher: Nintendo R&D1
Daten
Genre Sportsimulation
Spielmodi 1-2
Plattform(en) Nintendo Entertainment System
Veröffentlichung
Japan Japan: 07. Dezember 1983
Amerika Amerika: 18. Oktober 1985
Europa Europa: 01. September 1986
Altersfreigaben
USK PEGI
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

Baseball ist eines der ersten für das Nintendo Entertainment System erschienenen Videospiele und eines der achtzehn Launch-Titel für die Konsole in Amerika. Dabei handelt es sich um eine simple Sportsimulation, die sich hierbei aber mit dem aus Amerika stammenden Sport Baseball beschäftigt, der auch namensgebend für das Spiel ist. Die Entwicklung und Veröffentlichung übernahm bei dem Spiel Nintendo selbst, weshalb der Titel auf viele weitere Nintendo-Konsolen portiert wurde. 2007 erfolgte eine Veröffentlichung für die Nintendo Wii, 2011 für den Nintendo 3DS, im Rahmen der Reihe Virtual Console.

Gameplay[Bearbeiten]

Das Ziel des Spiels ähnelt dem der echten Sportart. Der Spieler muss mit seiner Mannschaft versuchen, so viele Punkte wie möglich zu sammeln, wobei hierbei gegen ein anderes Team gespielt wird. In der japanischen Version des Titels wurden die Namen aller sechs Mannschaften von Mannschaften aus der japanischen Baseball-Liga Central League übernommen. Für die europäische und amerikanische Version wurden die Namen der wichtigsten Mannschaften der amerikanischen Liga lizensiert. Diese sind die Oakland Athletics, die St. Louis Cardinals, die Los Angeles Dodgers, die Philadelphia Phillies, die Kansas City Royals und die New York Yankees.

Bei dem Spiel wurde auf auf realistische Spielzüge gedacht. Das Werfen von sogenannten Fastballs, also schnellen Bällen, kann bei der Spielfigur, die der Werfer ist, unter Anderem zu kleinen Verletzungen führen, weshalb diese auch ausgetauscht werden müssen. Dafür muss man das Spiel pausieren und gleichzeitig die Tasten A und B drücken. Die Spielfigur mit dem Schläger muss hingegen auf ein genaues Timing und Präzision achten. Die Flugbahn des Balles beim Schlagen verläuft in einer realistischen Ebene und nähert sich so dem Realismus an.

Das Spiel verfügt des Weiteren über einen Multiplayer-Modus für bis zu zwei Spieler. Diese wählen zu Beginn eine Mannschaft, wobei sie im Spiel gegeneinander antreten.