Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Biggoron-Schwert (The Legend of Zelda)

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Biggoron-Schwert (The Legend of Zelda)
140px
"Ein mächtiges Schwert"
Spieleserie: The Legend of Zelda
Erstes Auftreten: The Legend of Zelda: Ocarina of Time
Letztes Auftreten: The Legend of Zelda: Oracle of Seasons und Oracle of Ages
Beschreibung: Ein mächtiges Schwert
Effekt: Damit kann man kämpfen

Das Biggoron-Schwert ist ein sehr mächtiges Schwert, das zum ersten mal in The Legend of Zelda: Ocarina of Time vorkam.

Auftritte[Bearbeiten]

The Legend of Zelda: Ocarina of Time[Bearbeiten]

Das Schwert ist eine Zweihandklinge, weshalb man das Schild nicht benutzen kann. Ausschließlich der erwachsene Link kann das Schwert tragen, für den jungen Link ist diese Waffe noch zu schwer. Mit dem Schwert kann man Gegner in höherer Entfernung treffen, als mit dem Master-Schwert. In keinem der beiden Spiele ist dieses Schwert von Nöten, schließlich hat Link ja auch das Master-Schwert. Der Name stammt von einem ca. fünf Meter großen Goronen, dem Biggoron. Das Problem ist, dass das Schwert trotz des stolzen Preises von 200 Rubinen ständig kaputt geht. Nach einer Reihe von Tauschgeschäfte kann man aber auch das Schwert unzerstörbar reparieren lassen: Man erhält ein Ei in Kakariko, daraus schlüpft Kiki. Hinterher bekommt man ein weiteres Huhn geschenkt, es heißt Henni und ist blau. Von einem der Horror-Kids, darunter befindet sich auch der Bruder des Hühnermädchens, bekommt man nach Vorzeigen des Huhns einen Schimmelpilz geschenkt. Mit diesem muss man zu Asas Hexenladen in Kakariko gehen. Nach dem Erhalt des Modertranks dort, muss man sich mit dem Modertrank zurück zum Wald begeben, jedoch ist das Horror-Kid anscheinend verstorben. Zurück bleibt eine Säge. Im Gerudotal befindet sich eine Gruppe von Zimmerleuten. Dem Chef muss man die Säge geben. Zum Tausch erhält man das zerbrochene Goronen-Schwert. Mit diesem sollte man sich auf zum Todesberg machen, zum Biggoron. Dieser schenkt Link ein Rezept, mit welchem man das Zora-Reich aufsuchen muss. König Zora schenkt Link hier den Glotzfrosch. Mit diesem muss man sich zum Labor aufmachen. Nun muss man nur noch mit den erhaltenen Augentropfen zurück zur Schmiede des Goronen und erhält nach einigen Tagen das Biggoron-Schwert, das unzerstörbar ist.

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons und Oracle of Ages[Bearbeiten]

Hier erhält man das Biggoron-Schwert über die Geheimnisübertragung. Genauso, wie in Ocarina of Time auch, gilt das Schwert als das mächtigste im Spiel. Das Schwert belegt sowohl den A-Knopf als auch den B-Knopf. Der Nachteil ist, dass man das Schwert nur sehr langsam schwingen kann. Hier kann man auch keine Wirbelattacke aufladen. Das Schwert kann nur sehr spät erhalten werden, weshalb es nur noch für sehr wenige Kämpfe brauchbar ist.

Die wichtigsten Items aus der The Legend of Zelda-Reihe
Master-SchwertBombentascheDeku-NüsseSchleuderDeku-StabFlascheBogenBumerangTaktstock des WindesFeen-OkarinaKraftarmbänderStahlstiefelGleitstiefelWundererbseKrabbelmineStahlhammerAuge der WahrheitFanghakenEnterhakenBombeBombentascheKokiri-SchwertBiggoron-SchwertDeku-SchildHylia-SchildSpiegelschildKokiri-KleidungGoronen-RüstungZora-RüstungOkarina der ZeitStein des WissensGoldene SkultullaGroßer KöcherSilberhandschuheSilberne SchuppeGoldene Schuppe‎Kokiri-SmaragdGoronen-OpalZora-Saphir
Biggoron-Schwert (The Legend of Zelda) in Partner-Wikis finden: