Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Bongo Bongo (The Legend of Zelda)

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Bongo Bongo (The Legend of Zelda)
140px
Spieleserie: The Legend of Zelda
Titel: Bestialische Schattenmonstrosität
Begegnung: Schattentempel
Schwächen: Bogen

Die bestialische Schattenmonstrosität Bongo-Bongo ist der Endgegner des Schattentempels in The Legend of Zelda: Ocarina of Time. Vor langer Zeit wurde er von Impa in den Brunnen von Kakariko verbannt, doch unter Ganondorfs Herrschaft in Hyrule konnte er fliehen.

Aussehen[Bearbeiten]

Bongo-Bongo ist ein riesiges schwarzes Phantom. Sein Hals endet in einer Art Blüte, die leuchtet, einen Kopf hat er nicht. Seine Hände sind von den Armen abgetrennt und trommeln herum.

Zerstörung Kakarikos[Bearbeiten]

Wenn man den Wassertempel vollständig durchschritten und Ruto gerettet hat und sich nach Kakariko begibt, sieht man, dass die halbe Stadt in Flammen steht. Vor der Mühle trifft man dann auch auf Shiek. Shiek warnt Link zurückzubleiben, Link tritt aber trotzdem näher. Im selben Moment flieht eine Art Schatten aus dem Brunnen und attackiert Shiek und Link. Link verliert dabei das Bewusstsein. Dieser Schatten ist Bongo-Bongo, der sich nun aus seinem Verlies befreit hat.


Bosskampf[Bearbeiten]

Die Bossarena erreicht man durch ein Loch im Boden. Man landet nun auf einer bongoförmigen Plattform in einem Säuresee (die dem Boss seinen Namen gibt). Nur mit dem Auge der Wahrheit ist man in der Lage, den unsichtbaren Bongo-Bongo überhaupt zu erkennen. Nun beginnt der Kampf. Es ist nicht notwendig, aber ratsam, die Gleitstiefel zu tragen, da man dann nicht von Bongo-Bongos Trommelschlägen in die Luft geschleudert wird. Man muss nun mit dem Bogen auf Bongo-Bongos Hände schießen. Dann stürmt er auf Link zu und man muss ihm in den Hals schießen, was ihn betäubt. Dann ist er durch Schwertschläge verwundbar. Hat man Bongo-Bongo besiegt, zerfließt er in eine schwarze Brühe und Impa gibt sich als Weise der Schatten zu erkennen.

Trivia[Bearbeiten]

Schießt man mit dem Eispfeil auf eine seiner Hände, friert die Hand ein und Bongo-Bongo muss sie aus dem Eis befreien.

20px Bossgegner in The Legend of Zelda: Ocarina of Time und The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
ausklappen
Bongo Bongo (The Legend of Zelda) in Partner-Wikis finden: