Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Color TV-Game Block Kuzushi

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Color TV-Game Block Kuzushi
カラーテレビゲームブロック崩し
200px
"Das Color TV-Game Block Kuzushi"
Abkürzung: CTVG BK
Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Größe: unbekannt
Gewicht: unbekannt
Display unbekannt
Prozessor: N/A
Generation:
Verbindungen: keine
Vorgänger: Color TV-Game Racing 112
Nachfolger: Computer TV-Game
Release:
Japan: April 1979
Amerika: N/A
Kanada: N/A
Europa: N/A
Australien: N/A
Korea: N/A

Das Color TV-Game Block Kuzushi ist eine Konsole aus der Color-TV-Game-Reihe und wurde im April 1979 für den japanischen Markt veröffentlicht. Es ist die erste, von Nintendo eigenständig entwickelte und produzierte Videospielkonsole, da man für die Vorgänger von dem japanischen Elektronikunternehmen Mitsubishi unterstützt wurde. Es konnte sich insgesamt 400.000 Mal verkaufen und wurde in einigen Elektronik-Fachmärkten in Japan ausgestellt, um so Wettbewerbe zu veranstalten, bei denen es darum geht, einen möglichst hohen Highscore zu erreichen.

Das Spielprinzip ähnelt stark dem des Atari-Erfolgstitels BreakOut. Dabei steuert der Spieler einen waagerecht liegenden Block, auf dem zu Beginn des Spiels ein Ball liegt. Diesen muss man wegschießen, wobei er bei Berühren von einem der Wände zurückprallt und eventuell einen in der oberen Hälfte des Spielfelds liegenden Blöcke zerstört, wofür der Spieler Punkte erhält. Der Ball fliegt allerdings wieder zurück gegen die Wand und prallt von dort aus ab, weshalb der Spieler seinen unteren Block nach links und rechts bewegen muss, um den Ball an diesem abprallen zu lassen, wodurch er erneut in die Richtung der anderen Blöcke fliegt. Schafft der Spieler es nicht, den Ball abprallen zu lassen, fällt dieser eine frei liegende Gegend unter der Spielfigur, weshalb der Spieler ein Leben abgezogen bekommt.

Wie für die Color-TV-Game-Reihe üblich, kann der Spieler zwischen verschiedenen Spielvarianten auswählen, die sich in Schwierigkeitsgrad und Aussehen des Spielfelds unterscheiden.

Spielvarianten[Bearbeiten]

  • Block Out: Die Basis-Version. Einige Blöcke haben unterschiedliche Farben, die die Anzahl der Punkte bestimmen.
  • Block Easy: Im Prinzip das Selbe wie Block Out, jedoch wurde die vierte Reihe entfernt, sodass nur noch drei übrig bleiben.
  • Block Save: Im Prinzip das Selbe wie Block Out, unter der Spielfigur in Form eines Blockes befinden sich allerdings eine Reihe von Blöcken, die dem Spieler helfen sollen, falls dieser einen Ball nicht mehr zurückprallen lassen kann. Berührt der Ball einen Block unter der Spielfigur, wird der entsprechende Block zerstört und lässt nun den Ball hindurch.
  • Block Through: Die Blöcke befinden sich in einem größeren Abstand voneinander entfernt. Wenn der Ball einen berührt und zerstört, prallt er nicht zurück, sondern zerstört ihn und geht hindurch. Das Ziel ist, alle Blöcke in einer möglichst kurzen Zeit zu zerstören.
  • Block Lighter: Das Ziel ist, die vier blinkenden Blöcke in der obersten Reihe zu zerstören. Die Blöcke darunter können zerstört werden, müssen aber nicht unbedingt.
  • Block Killer: Im Prinzip das Selbe wie Block Lighter. Die blinkenden Blöcke befinden sich nun aber in der Mitte, umkreist von anderen Blöcken.
Die Nintendo-Konsolen in der Übersicht
Stationäre Konsolen Color TV-Game 6Color TV-Game 15Color TV-Game Racing 112Color TV-Game Block KuzushiComputer TV-GameNintendo Entertainment SystemSuper Nintendo Entertainment SystemNintendo 64GameCubeiQue PlayerNintendo WiiWii UWii mini
Handheld-Konsolen Game & WatchGame BoyVirtual BoyGame Boy PocketGame Boy LightGame Boy ColorGame Boy AdvanceGame Boy Advance SPPokémon MiniNintendo DSGame Boy MicroNintendo DS LiteNintendo DSiNintendo DSi XLNintendo 3DSNintendo 3DS XLNintendo 2DS