Sorry, wir schließen!

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
Kein Titel
Entwickler
Entwickler Nintendo
Publisher
Publisher: Nintendo
Daten
Genre Geschicklichkeit
Spielmodi 1
Plattform(en) Nintendo DS
Veröffentlichung
Japan Japan: 19.05.2005
Amerika Amerika: 17.04.2006
Europa Europa: 09.06.2006
Altersfreigaben
USK PEGI
0 3+
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging ist ein von Nintendo entwickeltes und veröffentlichtes Geschicklichkeits-Spiel. Es erschien am 09. Juni 2006 in Deutschland exklusiv für den Nintendo DS und seine Nachfolger.

Gameplay[Bearbeiten]

Das Spiel ist darauf ausgelegt, dass das Spiel nur wenige Minuten täglich gespielt werden soll. Der Nintendo DS wird während des Spielens hochkant gehalten, Knöpfe und Steuerkreuz werden nicht benötigt, da das Spiel ausschließlich mit dem Touchpen und mit dem Mikrofon gespielt wird.

Wird an einem Tag mindestens eine Aufgabe gemeistert, wird dies auf einem virtuellen Kalender vermerkt. Je mehr Aufgaben man löst, desto mehr neue Funktionen werden freigeschaltet.

Aufgaben[Bearbeiten]

  • Rechnen 20: 20 einfache Rechenaufgaben werden dem Spieler gestellt, die er in möglichst kurzer Zeit lösen soll. Das Ergebnis wird mit dem Touchpen auf den Touchscreen eingegeben.
  • Rechnen 100: Die Aufgabe gleicht Rechnen 20, allerdings müssen hier 100 Aufgaben gelöst werden.
  • Laut Rechnen: Es werden 50 Rechenaufgaben angezeigt, dessen Ergebnis dann ins Mikrofon gesagt werden muss.
  • Lesen: Der Anfang eines Textes muss gelesen werden. Die Zeit wird bis zum Beenden der Aufgabe festgehalten, sodass das Spiel die Anzahl von gelesenen Silben pro Sekunde berechnen kann.
  • Merken: Zahlen erscheinen für eine Sekunde auf dem Bildschirm, die danach in aufsteigender Größe angetippt werden müssen.
  • Silben: Die Anzahl der Silben müssen in einem vorgegebenen Satz gezählt und dann eingegeben werden.
  • Haus: Nacheinander verlassen oder betreten eine gewisse Anzahl von Personen ein Haus. Der Spieler muss am Ende die Anzahl der sich im Haus befindenen Personen eingeben.
  • Magisches Dreieck: In einer Reihe müssen Zahlen addiert oder subtrahiert werden, diese muss man mit dem Ergebnis der Reihe darunter zusammenrechnen. Das Gesamtergebnis muss anschließend eingegeben werden.
  • Zeit: Zwei Uhren mit unterschiedlicher Zeitangabe werden angezeigt. Der Zeitunterschied muss berechnet werden und dann eingegeben werden.

Alterstest[Bearbeiten]

Drei unterschiedliche Aufgaben werden dem Spieler gestellt. Nach dem Lösen der Aufgaben wird das "geistige Alter" berechnet, wobei "jünger ist besser als älter" gilt. Das beste Alter ist 20, das schlechteste ist 80.

Sudoku[Bearbeiten]

In der europäischen und der amerikanischen Version des Spiels ist es des Weiteren möglich Sudoku zu spielen mit verschiedenen Schwierigkeitstufen.