Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Game Boy Light

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Game Boy Light
200px
"Der Game Boy Light"
Abkürzung: GBL
Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Größe: 135 x 80 x 29 mm
Gewicht: ca. 190 Gramm
Display 160 x 144
Prozessor: unbekannt
Generation: 5. Generation
Verbindungen: Game Boy Link-Kabel
Vorgänger: Game Boy Pocket
Nachfolger: Game Boy Color
Release:
Japan: 14. April 1998
Amerika: nicht erschienen
Kanada: N/A
Europa: nicht erschienen
Australien: nicht erschienen
Korea: N/A


Der Game Boy Light ist eine überarbeitete Version des Ur-Game Boys. Er basiert zum größtenteils auf dem Vorgänger, dem Game Boy Pocket, ist im Vergleich zu diesem aber größer und schwerer. Während die Konkurrenzprodukte Game Gear und Lynx bereits über eine Hintergrundbeleuchtung verfügten, wurde dies bei Nintendo-Handhelds erst mit dem Game Boy Light umgesetzt, der aber nur auf dem japanischen Markt erschienen ist. Dadurch kann man auch in dunklen Gebieten mit dem Handheld spielen, dies war vorher nur an hellen Stellen möglich. Durch die Hintergrundbeleuchtung bekam der Game Boy Light das schärfste Display aller Monochrom-Game Boys spendiert.
An der Tastenbelegung hat sich nicht viel verändert, allerdings befindet sich an der ON/OFF-Taste nun ein dritter Modus mit dem Schriftzug "Light".

Im Gegensatz zum Game Boy Pocket werden beim Game Boy Light zwei AA-Batterien, anstatt von zwei AAA-Batterien benötigt. Mit eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung können insgesamt 12 Stunden gespielt werden, ohne sogar bis zu 20.

Der Game Boy Light ist in verschiedenen Farben erhältlich gewesen. Zum Verkaufsstart konnte man ihn nur in den Farben Gold und Silber erwerben, später kam noch eine gelb-transparente Version (Toys R' Us), eine rötlich-transperente Version (Tezuka Osamu World Shop) und eine auf 5000 Modelle limitierte, sogenannte "Skelleton"-Version auf den Markt, die komplett durchsichtig war und über knochenweiße Knöpfe verfügte. Im Zuge der hohen Verkaufszahlen der Pokémon-Spiele kam später noch eine komplett gelbe Sonderedition auf den Markt.

Die Nintendo-Konsolen in der Übersicht
Stationäre Konsolen Color TV-Game 6Color TV-Game 15Color TV-Game Racing 112Color TV-Game Block KuzushiComputer TV-GameNintendo Entertainment SystemSuper Nintendo Entertainment SystemNintendo 64GameCubeiQue PlayerNintendo WiiWii UWii mini
Handheld-Konsolen Game & WatchGame BoyVirtual BoyGame Boy PocketGame Boy LightGame Boy ColorGame Boy AdvanceGame Boy Advance SPPokémon MiniNintendo DSGame Boy MicroNintendo DS LiteNintendo DSiNintendo DSi XLNintendo 3DSNintendo 3DS XLNintendo 2DS
Game Boy Light in Partner-Wikis finden: