Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Hylia-Schild (The Legend of Zelda)

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Hylia-Schild
140px
"Der Hylia-Schild"
Spieleserie: The Legend of Zelda
Erstes Auftreten: The Legend of Zelda: Ocarina of Time
Letztes Auftreten: The Legend of Zelda: Skyward Sword
Beschreibung: Der Hylia-Schild
Effekt: Gedacht zur Abwehr

Der Hylia-Schild ist der am häufigsten verwendete Schild in der The Legend of Zelda-Spieleserie.

Spiele[Bearbeiten]

The Legend of Zelda: Ocarina of Time[Bearbeiten]

Hier kann man sich den Schild bereits kaufen, wenn man noch ein Kind ist. Jedoch ist man noch nicht fähig, ihn einzusetzen. Rüstet man ihn aus, duckt sich der Spieler nur, anstatt den Schild zu halten. Später kann man das Schild aber auch vor sich halten. Als Kind hat man dadurch trotzdem einen Vorteil: Durch das Ducken ist man unverwundbar, es sei denn, es wirken sehr starke Mächte auf den Spieler ein (z.B. durch einen Endgegner). Zudem kann man einen potenziellen Schutz vor den herabfallenden Steinen an der Spitze des Todesbergs hinzugewinnen, indem man sich duckt. Wie viele andere Rüstungsteile auch, kann der Raubschleim auch den Hylia-Schild verschlucken. Der Schild ist nicht brennbar. Der einzige Unterschied zum Spiegelschild ist der Nachteil, dass das Hylia-Schild kein Licht reflektieren kann.

The Legend of Zelda: Four Swords[Bearbeiten]

Zwar wird der Hylia-Schild in diesem Spiel nur "Schild" genannt, jedoch ist an dem Aussehen eine Übereinstimmung von Farbe und Design zum Hylia-Schild festzumachen. Hier kann der Hylia-Schild auschließlich den Käfer-Stachi umwerfen und so unschädlich machen. Jeder der vier Spieler erhält am Anfang eines der Schilder, man kann es jedoch gegen nützlicher erscheinende Items eintauschen. Feuerbälle, die aus Fackeln geschossen kommen, können mit diesem Schild ebenfalls abgewehrt werden. Das Schild kann auch den eigenen Team-Partner zurückstoßen, was auch zum Nachteil werden kann.

The Legend of Zelda: Twilight Princess[Bearbeiten]

Auch hier hat der Hylia-Schild keine besonderen Werte und schützt im Gegensatz zu den vorher erhaltbaren Schilden nur vor Feuer und ist nicht brennbar. Dadurch, dass er nur einmal erhältlich ist, muss man ihn sich für 200 Rubine kaufen. Dies entspricht einer rapiden Preissteigerung gegenüber Ocarina of Time, wo der Hylia-Schild lediglich 40 Rubine kostet. Man kann den Schild auch für die Schildattacke, eine der Okullten Künste nutzen.

The Legend of Zelda: Skyward Sword[Bearbeiten]

Hier ist der Hylia-Schild nicht käuflich zu erwerben, kann aber in einem Minispiel als Belohnung erhalten werden. Nachdem Link den Donnerdrachen Ranelle mit einer Frucht des Lebensbaumes von seiner Krankheit geheilt hat, öffnet der Drache ab dem nächsten Besuch Ranelles Heldenschule, in der alle Endgegner der Spieles hintereinander und ohne Elixiere bekämpft werden müssen. Nach acht Siegen erhält der Held einmalig den unzerstörbaren Hylia-Schild.

Vorlage:SS-Items

Die wichtigsten Items aus der The Legend of Zelda-Reihe
Master-SchwertBombentascheDeku-NüsseSchleuderDeku-StabFlascheBogenBumerangTaktstock des WindesFeen-OkarinaKraftarmbänderStahlstiefelGleitstiefelWundererbseKrabbelmineStahlhammerAuge der WahrheitFanghakenEnterhakenBombeBombentascheKokiri-SchwertBiggoron-SchwertDeku-SchildHylia-SchildSpiegelschildKokiri-KleidungGoronen-RüstungZora-RüstungOkarina der ZeitStein des WissensGoldene SkultullaGroßer KöcherSilberhandschuheSilberne SchuppeGoldene Schuppe‎Kokiri-SmaragdGoronen-OpalZora-Saphir
Hylia-Schild (The Legend of Zelda) in Partner-Wikis finden: