Sorry, wir schließen!

Ice Climber (NES)

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
Ice Climber
アイスクライマー
Ice Climber
Entwickler
Entwickler Nintendo
Publisher
Publisher: Nintendo
Daten
Genre Platformer
Spielmodi 1-2
Plattform(en) Nintendo Entertainment System
Veröffentlichung
Japan Japan: Januar 1985
Amerika Amerika: Oktober 1985
Europa Europa: September 1986
Altersfreigaben
USK PEGI
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

Ice Climber ist ein von Nintendo entwickeltes und veröffentlichtes Spiel für das Nintendo Entertainment System. Es erschien als eines der ersten Titel für die Konsole und wurde mehrere Male neu aufgelegt. 2011 erschien der Titel innerhalb des Nintendo 3DS-Botschafter Programms kostenlos für die Erstkäufer des Nintendo 3DS.

Handlung[Bearbeiten]

Der sogenannte Kondor stahl eines Tages den Bewohnern eines kleinen Dorfes alle zur Verfügung stehenden Nahrungsmittel und brachte sie zu einem nahegelegenden Berg. Um diese wieder zurückzuholen, muss der Spieler, wahlweise Pepe oder Nana, insgesamt 32 Berge besteigen und das Essen wieder zurück in das Dorf holen.

Gameplay[Bearbeiten]

Jeder der Berge besteht aus einer gewissen Anzahl an Etagen, die alle durch Böden aus Eis voneinander getrennt sind, wobei sich zwischendurch auch Lücken befinden können. Der Spieler, der nur mit einem Hammer ausgerüstet ist, muss einzelne Teile des Bodens von unten herausreißen und dann durch die Lücken auf die nächsthöhere Plattform springen. Auf den einzelnen Etagen befinden sich allerdings auch Gegner wie die Topis oder Polarbären, wobei die Topis meistens herumlaufen und sich erst bei dem Entfernen von Blöcken bemerkbar machen. Dann rennen sie an den Rand des Bildschirms zurück und holen ein spezielles Werkzeug, mit dem sie den Boden wieder reparieren. Alle Gegner kann man aber mit dem Hammer besiegen.
Das Spiel unterstützt neben einem Einzelspieler- auch einen Mehrspielermodus. Dort hat man zwei modi zur Verfügung, sodass man sowohl mit- als auch gegeneinander spielen kann. Der erste Spieler ist immer Pepe, während der zweite Spieler immer Nana ist.

Entwicklung[Bearbeiten]

Die beiden Nintendo-Mitarbeiter Shigeru Miyamoto und Toshihiko Nakago, die zuvor an dem Titel Excitebike beteiligt waren und dazu Scripts und Spielideen ablieferten, arbeiteten zusammen an Ice Climber. Aufgrund der hohen Popularität des Titels wurde das Entwicklerteam für weitere Arbeiten berufen und entwickelte die Erfolgstitel Super Mario Bros. und The Legend of Zelda.

Nintendo 3DS-Botschafter Programm[Bearbeiten]

Aufgrund der schleppend verlaufenden Verkäufe des Nintendo 3DS veröffentlichte Nintendo im Juli 2011 eine Pressemitteilung, in der eine radikale Preissenkung angekündigt wurde. Dort wurde auch auf eine Anmerkung auf insgesamt 20 kostenlose Titel aus der Virtual Console-Reihe verwiesen, die die Käufer des 3D-Handhelds erhalten sollten, die ihn bis zum 12. August erworben hatten. Unter den zwanzig Gratis-Titeln befindet sich auch Ice Climber, wobei dieses seit dem 1. September verfügbar ist.

Trivia[Bearbeiten]

  • Eine finnische Zeitung berichtete in einer Ausgabe, dass der Titel lange Zeit das Lieblingsspiel des damaligen finnischen Präsidenten Mauno Koivisto war.