Sorry, wir schließen!

Pikmin 2

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
Kein Titel
Entwickler
Entwickler Nintendo
Publisher
Publisher: Nintendo
Daten
Genre Strategie
Spielmodi 1
Plattform(en) Nintendo GameCube
Veröffentlichung
Japan Japan: 29.04.2004
Amerika Amerika: 30.08.2004
Europa Europa: 08.10.2004
Altersfreigaben
USK PEGI
0 3+
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

Pikmin 2 ist ein von Nintendo entwickeltes und veröffentlichtes Strategie-Spiel. Es gehört zur Pikmin-Reihe und erschien in Deutschland am 08. Oktober 2004 exklusiv für die Nintendo GameCube.

Story[Bearbeiten]

Louie, ein Mitarbeiter der Firma Hocotate Freight, in der auch Olimar aus dem Vorgänger-Spiel arbeitet, hat eine komplette Ladung von Pikpik-Karotten verloren, weswegen die Firma nun vor dem Ruin steht. Daraufhin kehrt Olimar gemeinsam mit Louie zum Planeten der Pikmin zurück, um dort nach Schätzen suchen, damit Hocotate Freight gerettet werden kann. Allerdings geht Louie im Verlauf des Spiels verloren, was bedeutet, dass auch nach ihm gesucht werden muss.

Gameplay[Bearbeiten]

Um im Spiel neue Areale zu öffnen oder ein Anführer neue Fähigkeiten zu erlernen, muss der Spieler gewisse Schätze gefunden haben. Weiterhin können maximal 100 Pikmin auf einmal befohlen werden, allerdings sind nun zwei Pikmin-Anführer spielbar.

Areale[Bearbeiten]

Nun stehen auch Höhlenabschnitte zur Verfügung, diese haben mehrere Ebenen und tauchen in jedem Areal mehrmals auf. Es ist hier nicht möglich neue Pikmin anzufordern.

Pikmin[Bearbeiten]

Gelbe Pikmin[Bearbeiten]

Können im Gegensatz zum Vorgänger keine Steinbomben mehr werfen, sind aber nun immun gegen Elektrizität.

Blaue Pikmin[Bearbeiten]

Haben nun die zusätzliche Fähigkeit zu ertrinken drohende Verbündete zu retten.

Violette Pikmin[Bearbeiten]

Sind zehn Mal so schwer wie normale Pikmin und können durch dieses Gewicht Gegner betäuben. Sie sind nun die langsamsten Pikmin.

Weiße Pikmin[Bearbeiten]

Sind giftig und auch selbst giftresistent, weshalb sie Gegner vergiften, wenn diese einen auffressen. Sie können vergrabene Schätze ausgraben und sind nun die schnellsten Pikmin.

Wii-Version[Bearbeiten]

Die Version für die Wii, NEW PLAY CONTROL! Pikmin 2, erschien am 24. April 2009 im Rahmen der Reihe NEW PLAY CONTROL! als Remake der GameCube-Version. Im Spiel gab es einige Neuerungen, so wird nun Breitbild unterstützt und die Steuerung wurde erneuert.

Die Pikmin-Spiele in der Übersicht
PikminPikmin 2New Play Control! Pikmin · New Play Control! Pikmin 2Pikmin 3