Sorry, wir schließen!

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
The Legend of Zelda: Oracle of Seasons
Entwickler
Entwickler Capcom
Publisher
Publisher: Nintendo
Daten
Genre Action-Adventure
Spielmodi 1
Plattform(en) Game Boy Color, [[
Virtual Console (3DS)]][[Kategorie:
Virtual Console (3DS)]]
Veröffentlichung
Japan Japan: GBC: 27.02.2001
3DS-VC: 27.02.2013
Amerika Amerika: GBC: 14.05.2001
3DS-VC: 30.05.2013
Europa Europa: GBC: 05.10.2001
3DS-VC: 30.05.2013
Altersfreigaben
USK PEGI
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

The Legend of Zelda: Oracle of Seasons ist ein Spiel der Serie The Legend of Zelda. Es erschien im Februar 2011 für Game Boy Color zeitgleich mit The Legend of Zelda: Oracle of Ages, das mit diesem Spiel verküpfbar ist. Im Jahr 2013 erschienen die beiden Spiele für Virtual Console des Nintendo 3DS.

Spielkonzept[Bearbeiten]

Datei:Legend of Zelda Oracle of Seasons Shot.png
Protagonist Link auf einem Baumstumpf, von dem aus er die Jahreszeiten verändern kann.

Die beiden Spiele The Legend of Zelda: Oracle of Seasons und The Legend of Zelda: Oracle of Ages sind Action-Adventures, in denen der Spieler die Spielfigur Link durch eine zweidimensionale Welt und aus der Vogelperspektive steuert. Dabei gilt es, die Handlung voranzutreiben, indem man Orte erforscht, Monster besiegt und Rätsel löst. Nach und nach werden bestimmte Gegenstände freigeschaltet, mit denen es möglich ist, in bisher unbegehbare Bereiche vorzudringen. So kommt der Spieler seinem Ziel Schritt für Schritt näher.

Ein zentrales Element von Oracle of Seasons sind die Jahreszeiten, die vom Antagonisten des Spiels manipuliert werden. Der Protagonist Link findet im Laufe der Handlung den Stab der Jahreszeiten, mit dem er das Wetter verändern kann. So ist es ihm möglich, durch plötzliche Dürre oder plötzlichem Schneefall die Landschaft zu verändern und den Antagonisten auszutricksen.

Das Besondere an den beiden „Oracle-Spielen“ ist, dass nach dem Beenden eines Spieles ein Passwort angezeigt wird, welches man im jeweils anderen Spiel eingeben kann. Durch das Eingeben eines solchen Passwortes wird nach Beendigung beider Spiele ein zusätzlicher Handlungsverlauf freigeschaltet. Es ist also möglich, beide Spiele getrennt voneinander zu spielen, oder aber sie zu verbinden, um so mehr über die Geschichte und die Charaktere zu erfahren.
Ursprünglich war geplant, drei Spiele zu kreieren (Mystical Seed of Power, Mystical Seed of Wisdom, Mystical Seed of Courage). Man wollte all jene Spiele mit einem Passwortsystem verbinden, doch dieses Unterfangen stellte sich als aufwändiger heraus, als man es ursprünglich geplant hatte. Somit entschieden sich die Entwickler, eines der drei Spiele zu verwerfen; die anderen beiden erhielten die Namen Oracle of Ages und Oracle of Seasons.

Handlung[Bearbeiten]

Im Intro von Oracle of Seasons betritt Protagonist Link einen geheimnisvollen Tempel inmitten eines großen Waldes. Das Innere des Tempels beherbergt drei Fragmente des Triforces, die Link in eine andere Welt ziehen.

Link erwacht im Lande Holodrum. Hier stößt Link auf eine Gruppe fahrender Künstler, die singen und tanzen. Unter ihnen befindet sich eine hübsche Dame, die mit ihrem magischen Tanz jeden begeistert. Es handelt sich dabei um Din, das Orakel der Jahreszeiten. Sie erzählt Link von merkwürdigen Vorkommnissen im Land.

Als Din ihren Tanz beendet, erscheinen alles zerstörende Blitze. Onox, General der Finsternis, manifestiert sich und konfrontiert Din. Er verbannt sie in einen Kristall, damit die Jahreszeiten unkontrollierbar werden und das Land in Chaos verfällt. Link wird davongeschleudert und später von Impa, die Prinzessin Zeldas Zofe sein soll, gefunden. Sie rät Link, am nahegelegenen Strand nach einem Schwert zu suchen und anschließend den Maku-Baum zu sprechen.

Der Maku-Baum gibt Link den Auftrag, nach acht magischen Essenzen zu suchen. Mit diesen wäre es möglich, Onox zu besiegen und Din zu befreien. So macht sich Link auf die Suche nach diesen Esenzen. In einer alten Höhle nördlich des Maku-Baumes besiegt Link ein schreckliches Monster und erlangt die erste Essenz der Jahreszeit. Anschließend sucht Link im östlichen Wäldchen nach einer weiteren Essenz. Dort begegnet er einem maskierten Mädchen, das vor ihm flieht. Link verfolgt es bis zu einem seltsamen Portal.

Nachdem Link in das Portal steigt, findet er sich in einer merkwürdigen Welt wieder, die sich allem Anschein nach unter der Erdoberfläche befindet. In diesem Land, das Subrosia genannt wird, trägt jeder einen seltsamen Umhang. Die Bewohner dieser Welt führen Link zu einem riesigen Tempel, dem Tempel der Jahreszeiten. Dieser befand sich ursprünglich an der Oberfläche, bis er von Onox versenkt wurde. Im Inneren dieses Tempels findet Link den Stab der Jahreszeiten, ein Artefakt mit göttlicher Kraft. Mit ihm gelingt es Link, die Jahreszeiten im nähren Umkreis zu ändern, wenn er den Stab auf einem Baumstumpf schwingt. Link betritt das Wäldchen im Osten durch die Kraft des Winters und erlangt die zweite Essenz der Jahreszeit.

Die Spur der nächsten Essenz führt Link in die Hochlandschaft im Norden. Dort freundet er sich mit verschiedenen Tieren an, die ihm weiterhelfen. Nachdem er im Land Subrosia eine weitere Kraft, die Kraft des Sommers, für den Stab der Jahreszeiten erhält, gelangt Link in eine alte Höhle und findet dort die dritte Essenz der Jahreszeit. Anschließend reist Link nach Osten, wo er eine durch geschmolzenen Schnee im Wasser versunkene Stadt vorfindet. Im Land Subrosia erhält er die Kraft des Frühlings, mit welcher er eine weitere Höhle zugänglich machen kann. In dieser findet er die vierte Essenz der Jahreszeit.

Eine weitere Essenz soll in der Nähe des Sees nördlich des Maku-Baumes versteckt sein. Link entdeckt dort Pilzfelder, die nur im Herbst passierbar sind. So reist er nach Subrosia, um die vierte und letzte Kraft, die Kraft des Herbstes, für den Stab der Jahreszeiten zu erlangen. Er betritt anschließend den Tempel in der Nähe des Sees und erlangt die fünfte Essenz der Jahreszeit. Für die nächste Essenz reist Link zu alten Ruinen im Nordwesten Holodrums. Dort muss er knifflige Rätsel lösen und starke Gegner besiegen. Hier erlangt er die sechste Essenz der Jahreszeit.

Laut der Beschreibung des Maku-Baumes befindet sich die nächste Essenz in einer alten Gruft, doch der Zugang ist versperrt. Link stößt in der im Osten gelegenen Wüste auf eine Gruppe merkwürdiger Piraten, die Link weiterhelfen. So gelangt er in das Innere der Gruft, wo er die siebte Essenz der Jahreszeit findet. Leider weiß der Maku-Baum nicht, wo sich die letzte Essenz befindet, doch mit der Hilfe der Subrosianern gelangt Link in eine in das Land Subrosia versunkene Höhle. Hier erlangt Link die achte Essenz der Jahrsezeit.

Link reist nach Norden und nähert sich der Festung von Onox. In dessen Versteck lotsen ihn die acht Essenzen der Jahreszeiten zum Ziel. Er tritt Onox gegenüber und kämpft mit ihm. Es gelingt ihm, Din zu befreien, doch Onox zieht ihn mit in die Tiefen der Festung. Dort zeigt Onox seine wahre Gestalt, und nur mit Mühe gelingt es Link, ihn endgültig zu besiegen. Bevor Onox stirbt, spricht er von einer wichtigen Aufgabe, die er bereits vollendet hätte. Doch Link kann sich keine Gedanken darüber machen, denn schon gratulieren ihm Din und Impa sowie alle anderen Freunde, die er getroffen hat. Holodrum wurde gerettet, und nur eine Flamme mit einem roten Schein zeugt von den Schrecken, die dem Land widerfahren sind.

Die Erweckung des Dämonenkönigs[Bearbeiten]

Wird das am Ende des Spieles angezeigte Passwort in Oracle of Ages eingegeben, so wird ein zusätzlicher Handlungsverlauf freigeschaltet. Dasselbe gilt auch, wenn das in Oracle of Ages gezeigte Passwort zu Beginn dieses Spiels eingegeben wird.

Die von Onox entfachte Flamme der Zerstörung und die von Veran entfachte Flamme der Qual sind Teil des ultimativen Planes zur Erweckung des Dämonenkönigs. Dieser Plan wird von den Hexen Twinrova verfolgt. Die beiden Hexen entführen Prinzessin Zelda und wollen sie opfern, um Ganondorf wiederauferstehen zu lassen.

Link schlägt sich bis in die Halle des Rituals durch und konfrontiert die Hexen. Er besiegt sie, und sie opfern sich selbst, um Ganon zu erwecken. Dieser jedoch ist nur eine emotionslose Hülle, die alles zerstören will. Link gelingt es, den Dämonen Ganon zu besiegen und Zelda zu retten. Gemeinsam mit Din und Nayru feiern Link und Zelda den Sieg, und am Ende bricht Link auf, um ferne Länder zu bereisen.

Charaktere[Bearbeiten]

Datei:Link Oracle of Seasons.png
Protagonist Link und der Stab der Jahreszeiten.

Link[Bearbeiten]

Link ist der Protagonist der Zelda-Serie. In Oracle of Seasons landet der Held in einem unbekannten Land namens Holodrum. Dort trifft er auf Din, das Orakel der Jahreszeiten. Dieses wird von Bösewicht Onox, der die Kraft des Orakels nutzen will, entführt. Nun liegt es an Link, acht Essenzen zu sammeln, um die Macht Onox' zu brechen und Din zu befreien.

Din[Bearbeiten]

Din ist das Orakel der Jahreszeiten. Die junge Dame mit dem roten Haar ist nicht nur eine anmutige Tänzerin, in ihrem Körper schlummert auch eine unvollstellbare Macht, mit der sie die Ordnung der Jahreszeiten kontrollieren kann.

Onox[Bearbeiten]

Onox ist der Antagonist von Oracle of Seasons. Seine Aufgabe ist es, die Flamme der Zerstörung zu entzünden, welche die Hexen Twinrova einen Schritt näher zur Erweckung des Dämonenkönigs Ganon bringt.

Maku-Baum[Bearbeiten]

Der Maku-Baum ist ein Gewächs, das im Zentrum von Horon-Dorf steht. Dieser männliche Baum ist ein Hüter magischer Essenzen und steht im Dienste des Orakels der Jahreszeiten. Als Link den Maku-Baum um Hilfe bittet, lotst ihn dieser durch ganz Holodrum, um die acht Essenzen der Jahreszeiten zu finden, die Onox aufhalten können.

Rosa[Bearbeiten]

Rosa gehört zum Volk der Subrosianer, vermummten Gestalten, die in einem Land namens Subrosia leben. In dieses Land fiel der Tempel der Jahreszeiten, nachdem er von Onox versenkt wurde. Bevor Link das erste Mal nach Subrosia gelangt, trifft er auf Rosa, die ein munteres und neugieriges Mädchen ist. Sie und einige ihrer Freunde helfen Link, in versperrte Bereiche im Tempel der Jahreszeiten zu gelangen.

Martha[Bearbeiten]

Martha ist eine junge Hexe und die Schülerin von Syrup. Sie fliegt mit ihren Besen durch ganz Holodrum und ist immer auf der Suche nach interessanten Gegenständen. Link begegnet ihr hin und wieder und kann zudem den Laden ihrer Meisterin in der Versunkenen Stadt besuchen.

Zelda[Bearbeiten]

Zelda ist die Prinzessin des Königreichs Hyrule, ein weit entferntes Land. Sie erscheint nur in Holodrum, wenn das Spiel mit Passwort-Eingabe nach Oracle of Ages gespielt wird.

Impa[Bearbeiten]

Impa ist die Zofe Prinzessin Zeldas. Ihre Treue zu ihrer Herrscherin und dem Reich Hyrule ist unumstritten.

Ricky, Dimitri, Benny[Bearbeiten]

Ricky, Dimitri und Benny sind drei außergewöhnliche Tiere, die Link auf seiner Reise durch Holodrum begegnen. Eines davon wird sich mit Link anfreunden, sodass er es mit einer speziellen Flöte jederzeit herbeirufen kann, damit es ihm im Kampf zur Seite steht.

Schauplätze[Bearbeiten]

Datei:Legend of Zelda OoS Holodrum chaos.png
Das Reich Holodrum im Chaos der Jahreszeiten

Holodrum[Bearbeiten]

Holodrum ist ein großes Reich, das in weiter Ferne Hyrules liegt. Seine Einwohner genießen den Wohlstand und den Frieden, das ihnen dieses Reich bietet. Das Zentrum Holodrums ist Horon-Dorf, ein großes Dorf an der südlichen Küste. Ein weiteres Dorf befindet sich am Fuße der nordöstlichen Berge, auf denen die Goronen leben.
Unter Holodrum existiert ein weiteres Reich, inmitten von Felsbrocken und Lavaflüssen. Es heißt Subrosia, und es ist Heimat der seltsamen Subrosianer. Hier befindet sich der Tempel der Jahreszeiten, nachdem er von Onox versenkt wird.

Dungeons[Bearbeiten]

In Oracle of Seasons existieren mehrere Höhlen. In jedem dieser Bereiche wartet eine Essenz der Jahreszeiten darauf, von Link gefunden zu werden.

  1. Knorrwurzelhöhle
  2. Schlangengrube
  3. Giftmottenhöhle
  4. Tanzdrachenhöhle
  5. Einhornhöhle
  6. Antike Ruinen
  7. Forschergruft
  8. Schwert/Schild-Höhle

Gegenstände[Bearbeiten]

siehe auch: Items in The Legend of Zelda: Oracle of Seasons/Ages

Links Items[Bearbeiten]

  • Schwerter: Holzschwert, Nobelschwert, Meisterschwert
  • Schilde: Holzschild, Eisenschild, Spiegelschild
  • Greifenfeder, Greifenmantel
  • Bumerang, Magischer Bumerang
  • Schleuder, Superschleuder
  • Kraftarmband
  • Greifhaken
  • Schaufel
  • Bomben

Stab der Jahreszeiten[Bearbeiten]

Der Stab der Jahreszeiten ist ein Artefakt, das die Kraft besitzt, die Jahreszeiten zu ändern, wenn er auf einem Baumstumpf geschwungen wird. Ursprünglich von Din, dem Orakel der Jahreszeiten, aufbewahrt und benutzt, wird der Stab im Verlauf des Spiels an Link weitergegeben, der mit dieser neuen Macht durch die Jahreszeiten kontrollieren soll, um Onox' Pläne zunichte zu machen.

Technische Informationen[Bearbeiten]

Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

Versionen[Bearbeiten]

Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

In anderen Medien[Bearbeiten]

Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Die Spiele der The Legend of Zelda-Serie
The Legend of ZeldaZelda II: The Adventure of LinkThe Legend of Zelda: A Link to the PastThe Legend of Zelda: Link’s AwakeningThe Legend of Zelda: Ocarina of TimeThe Legend of Zelda: Majoras MaskThe Legend of Zelda: Oracle of AgesThe Legend of Zelda: Oracle of SeasonsThe Legend of Zelda: Four SwordsThe Legend of Zelda: The Wind WakerThe Legend of Zelda: Four Swords AdventuresThe Legend of Zelda: The Minish CapThe Legend of Zelda: Twilight PrincessThe Legend of Zelda: Phantom HourglassThe Legend of Zelda: Spirit TracksThe Legend of Zelda: Ocarina of Time 3DThe Legend of Zelda: Skyward SwordThe Legend of Zelda: A Link Between Worlds