Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Game Boy

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
60px Game Boy
200px
"Der Game Boy"
Abkürzung: GB
Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Größe: 90mm x 148mm x 32mm
Gewicht: ca. 300g (inklusive Batterien)
Display 160 x 144
Prozessor: 8 Bit Z80-Sharp
Generation: 4. Generation
Verbindungen: Game Boy Link-Kabel
Vorgänger: Game & Watch
Nachfolger: Game Boy Pocket
Release:
Japan: 21.04.1989
Amerika: 31.07.1989
Kanada: N/A
Europa: 28.09.1990
Australien: N/A
Korea: N/A


Der Game Boy (kurz: GB) ist ein in Deutschland am 28. September 1990 erschienener Handheld, der von einem der bedeutensten Nintendo-Mitarbeiter, Gunpei Yokoi, entwickelt und auch von seinem Arbeitgeber produziert wurde. Er war zunächst nur mit dem Klassiker Tetris zu erwerben und wurde, inklusive dem Game Boy Color, über 118 Millionen Mal verkauft.

Steuerung[Bearbeiten]

Von außen sind ein Steuerkreuz, das acht verschiedene Richtungen unterstützt, eine A-Taste, eine B-Taste, sowie die Tasten START und SELECT erkennbar. Unten rechts befindet sich ein Lautsprecher. An der Unterseite ist ein Stereo-Kopfhörereingang. Während sich auf der rechten Seite ein Lauststärke-Regler befindet, ist auf der linken Seite eine Regelung für den Kontrast des Bildschirms, der sich wiederum auf der Vorderseite befindet.

Des Weiteren ist an der oberen Seite der Eingang für die Spielmodule vorhanden, dort auch der Ein/Aus-Schalter. Der Steckplatz für das Link-Kabel befindet sich seitlich.

Technische Details[Bearbeiten]

  • Prozessor: 8 Bit modifizierter Z80-Sharp-Nachbau
  • Prozessor-Eigenschaften: 8-Bit-CMOS, 2,2MHz Maschinenzyklen, bzw. effektiv 4,194304MHz Taktfrequenz (clock cycles)
  • Speicher: 8 KByte RAM, 8 KByte VideoRAM
  • Modulgrößen: 256 KBit, 512 KBit, 1 MBit, 2 MBit, 4 MBit, 8 MBit, 16 MBit
  • Sound: 4-Kanal-Stereo-Sound mit der Möglichkeit alle Kanäle nach links oder rechts zu verlagern.
  • Grafik: Dot-Matrix-LCD, Größe 2,6", maximale Auflösung 160×144 Pixel, vier Graustufen
  • Stromversorgung: 4 AA (Mignon)-Batterien, Steckernetzteil 6V DC 0,7W (separat erhältlich)

Andere Modelle[Bearbeiten]

Game Boy Pocket[Bearbeiten]

Der Game Boy Pocket erschien erstmals 1996 und ist genau so leistungsstark wie der Game Boy Classic. Allerdings ist er kleiner und kompakter und standartmäßig grau. Der Steckplatz für das Link-Kabel wurde verkleinert, das Display hat nun mehr Kontrast. Des Weiteren liegen die Tasten im Vergleich zum klassischen Game Boy leicht versetzt.

Game Boy Color[Bearbeiten]

Der Game Boy Color (kurz: GBC) erschien erstmals 1998 und besaß als erster Handheld einen Farbbildschirm. Von der Größe her gleicht er dem Game Boy Pocket, neu ist allerdings eine Infarot-Schnittstelle, die bei einigen Spielen das Link-Kabel ersetzt.

Ältere Spiele, also Spiele für den Game Boy Classics/Game Boy Pocket, können auch auf dem Game Boy Color gespielt werden. Einige Spiele, die exklusiv für den GBC erschienen sind, tragen die Aufschrift "only for Game Boy Color", welche nicht auf den älteren Modellen gespielt werden können.

Spiele[Bearbeiten]

Die Spiele sind auf sogenannten Spielmodulen gespeichert. Auf der Leiterplatte eines Spielmoduls befinden sich die ROMs, auf denen Programm, Grafik und Ton abgespeichert werden. An der Unterseite eines Spielmoduls befinden sich vergoldete Kontakte, welche alles Leiterbahnen sind und die entsprechenden Bauteile miteinander verbinden.

Die Speicherdaten werden auf entsprechenden Bauteilen abgespeichert, auf die der Game Boy Zugriff nimmt.

Zubehör[Bearbeiten]

Siehe Auflistung von Game Boy-Zubehör.

Die Nintendo-Konsolen in der Übersicht
Stationäre Konsolen Color TV-Game 6Color TV-Game 15Color TV-Game Racing 112Color TV-Game Block KuzushiComputer TV-GameNintendo Entertainment SystemSuper Nintendo Entertainment SystemNintendo 64GameCubeiQue PlayerNintendo WiiWii UWii mini
Handheld-Konsolen Game & WatchGame BoyVirtual BoyGame Boy PocketGame Boy LightGame Boy ColorGame Boy AdvanceGame Boy Advance SPPokémon MiniNintendo DSGame Boy MicroNintendo DS LiteNintendo DSiNintendo DSi XLNintendo 3DSNintendo 3DS XLNintendo 2DS
Game Boy in Partner-Wikis finden: