Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen? Natürlich darfst du auch gerne Anonym deine Bearbeitungen in diesem Wiki vornehmen.

Umbauarbeiten im NintendoWiki
Derzeit wird der Aufbau des NintendoWikis komplett umstrukturiert. Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten!

Mario & Luigi: Dream Team Bros.

Aus NintendoWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht auf ein Spiel das nicht von Nintendo oder einem Tochterunternehmen entwickelt wurde, jedoch auf einer Nintendo-Konsole erschienen ist. Daher gibt es auch zu diesem Spiel keine tiefergehenden Artikel.
Mario & Luigi: Dream Team Bros.
マリオ&ルイージRPG4 ドリームアドベンチャー Mario ando Ruīji Aru Pī Jī Fō: Dorīmu Adobenchā
Mario & Luigi: Dream Team Bros.
Entwickler
Entwickler AlphaDream
Publisher
Publisher: Nintendo
Daten
Genre Rollenspiel
Spielmodi 1
Plattform(en) Nintendo 3DS
Veröffentlichung
Japan Japan: 18.07.2013
Amerika Amerika: 11.08.2013
Europa Europa: 12.07.2013
Altersfreigaben
USK PEGI
Verkaufspreis
Standard Edition
Neues Spiel Anlegen

Mario & Luigi: Dream Team Bros., in Japan als Mario & Luigi RPG 4: Dream Adventure bekannt, ist der vierte Teil der Ableger-Reihe Mario & Luigi aus der Spieleserie Super Mario.

In Dream Team Bros. rückt erstmals Luigi in den Mittelpunkt der Geschichte. Durch eine seltsame Abfolge von Ereignissen ist es seinem Bruder Mario möglich, in die Traumwelt des schlafenden Luigi einzudringen, in der absurde Abenteuer stattfinden und Kämpfe bestritten werden müssen.

Spielkonzept[Bearbeiten]

Das Spielkonzept in Dream Team Bros. ist dem der Vorgänger sehr ähnlich. Der Spieler steuert die Protagonisten Mario und Luigi durch verschiedene Gegenden, also Städte sowie Landschaften und Höhlen. Dabei müssen Charaktere angesprochen und Rätsel gelöst werden, um in der Handlung weiter voranzukommen. Treffen die beiden Protagonisten auf Gegner, so wird ein Kampf eingeleitet, in dem der Spiele die Aktionen von Mario und Luigi auswählen muss, wie es in einem Rollenspiel üblich ist. Zudem können Angriffe oder Abwehrstellungen verstärkt werden, indem man zum richtigen Zeitpunkt bestimmte Tasten drückt.

Neu ist die Einführung einer Traumwelt, die durch die Träume des schlafenden Luigi von Mario betreten werden kann. In der Traumwelt haben die Gesetze der Physik keine Bedeutung, und da sie durch Luigis Unterbewusstsein beeinflusst wird, geschieht es, dass Luigi sich aufteilen oder in Objekte hineinschlüpfen kann. Die Charaktere werden in der Traumwelt in einer für Spiele des Genres Jump & Run typischen 2D-Perspektive gesteuert, während die Charakte in der normalen Welt wie üblich von schräg oben beobachtet werden.

Kämpfe, Statuswerte und Erfahrung[Bearbeiten]

In den Echtzeit-Kämpfen stehen den Charakteren gewisse Aktionen zur Verfügung. Bei der Auswahl der Aktion steht das Geschehen still, der Spieler kann sich also auf seine Auswahl konzentrieren. Sind er oder die computergesteuerten Gegner jedoch am Zug, muss der Spieler zur rechten Zeit gewisse Knöpfe drücken, um seinen Schaden zu vermehren oder auszuweichen. Die Aktionen des Kampfes sind:

  • Sprung: Lässt Charakter auf den Gegner springen, Schaden wird mit der Waffe Schuh berechnet, ungeeignet gegen bewaffnete Gegner in Abwehrhaltung.
  • Hammer: Lässt Charakter den Gegner mit einem Hammer schlagen, Schaden wird mit der Waffe Hammer berechnet, ungeeignet gegen fliegende Gegner.
  • Item: Lässt Charakter einen Gegenstand anwählen und einsetzen.
  • Paar-Attacke / Traum-Attacke: Besonders starke Attacke, die eine gewisse Anzahl an Brüderpunkten benötigt.
  • Flucht: Vor dem Gegner flüchten.

Die Statuswerte sind wichtige Faktoren in diesem Rollenspiel. Sie sagen aus, wie viel Schaden die Charaktere verursachen und einstecken können, wer zuerst angreifen darf oder wann zusätzlicher Bonus-Schaden verrechnet wird. Diese Werte können mit zahlreichen Ausrüstungsgegenständen wie unterschiedlichen Latzhosen mit den verschiedensten Effekten erhöht werden.

  • Herzpunkte: Sinken diese Punkte auf Null, ist der Charakter kampfunfähig. Sind sowohl Mario als auch Luigi kampfunfähig, muss das Spiel vom letzten Speicherpunkt fortgesetzt werden.
  • Brüderpunkte: Notwendig für die besonders starken Paar-Attacken oder Traum-Attacken.
  • Angriff: Wird unter anderem zur Berechnung des Schadens, den Mario und Luigi zufügen, herangezogen.
  • Verteidiugung: Wird unter anderem zur Berechnung des Schadens, den Mario und Luigi erhalten, herangezogen.
  • Geschwindigkeit: Die Charaktere mit dem höheren Geschwindigkeitswert dürfen zuerst eine Aktion ausführen.
  • Bart: Beeinflusst viele Faktoren wie etwa zusätzlichen Bonus-Schaden.

Nach einem Kampf erhalten Mario und Luigi die für ein Rollenspiel typischen Erfahrungspunkte. Beim Erreichen einer gewissen Anzahl von Erfahrungspunkte, steigen Mario und Luigi ein Level auf und verbessern ihre Statuswerte. Ein beliebiger Statuswert kann beim Aufleveln durch den Spieler ausgewählt werden; hier wird ein zusätzlicher Bonus gutgeschrieben. Desweiteren gibt es verschiedene Ränge, die Mario und Luigi auf den Level 8, 16, 26 und 40 erreichen; hier kann einer von besonderen Effekten ausgewählt werden.

Handlung[Bearbeiten]

Datei:Mario & Luigi Dream Team Bros Story.png
Mario und Luigi kämpfen in der Traumwelt gegen Antasma.
Datei:Informationslücke-Icon.png Dieser Abschnitt ist inhaltlich nicht vollständig und enthält möglicherweise Fehler oder Defizite. Hilf dem NintendoWiki, indem du diesen Artikel bearbeitest und inhaltlich füllst.

Die Geschichte des Spiels beginnt mit einer Einladung von den Bewohnern der Insel La Dormita. Gemeinsam mit Mario und Luigi reist Prinzessin Peach auf die Insel, wo sie sich Erholung verspricht. Nach der Ankunft gerät Prinzessin Peach jedoch in geheime Katakomben unterhalb des uralten Schlosses der Insel. Mario und Luigi können sie befreien, werden jedoch mit dem Mythos um die legendären und verschollen geglaubten Kisse konfrontiert.

Luigi, der herausfindet, dass seine Träume eine Art Traumwelt materialisieren können, wird zum Bindeglied zwischen den jetzigen Bewohnern von La Dormita und den Kisse. Mario kann die Traumwelt betreten, doch als Peach in diese Welt gezogen wird, muss er sich gegen einen finsteren Bösewicht namens Antasma behaupten. Dieser schließt sich mit Bowser zusammen, um seine Macht vergrößern zu können.

Charaktere[Bearbeiten]

Protagonisten und Hauptcharaktere des vierten Teils dieser Reihe sind erneut das Klempnerduo Mario und Luigi. Da Nintendo das Jahr 2013 als das Jahr des Luigi bezeichnet, wird dem unsicheren und weniger im Rampenlicht stehenden Luigi in diesem Teil eine größere Rolle zugeschrieben. Die Traumwelt, die das zentrale Element dieses Spiels ist und in die Mario eindringen kann, soll die Träume und Wünsche von Luigi genauer analysieren.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]